Sie sind hier

Buchweizen

Buchweizen

 

 Buchweizen ist einjährig, entwickelt sich auf ärmeren Böden zu dichten Beständen, die in der Lage sind, Unkräuter zu unterdrücken.

 Reine Buchweizenbestände brechen allerdings schnell zusammen und geben dann den Boden wieder frei. Buchweizen eignet sich daher sehr gut in Saatgutmischungen.

Bodenansprüche: anspruchslos, nährstoffarme Böden

Aussaat: 65-80 kg / ha

Saattermin: Bis Ende Juli

Blütezeit: Juni - August